Main Menu Top Menu

Katherina

Hier begegnet ihr der Schülerin Katherina, die zwischen 1939 und 1942 die damalige DSA besuchte und im Frühjahr 1942 ihr Abitur absolvierte. Katherina ist ein Pseudonym, also ein erfundener Name, um die Identität der Person zu schützen. Die Geschichte Katherinas ist aber eine wirkliche Geschichte. Wir sind in unserem Schularchiv auf sie gestoßen und wollen euch hier von ihr erzählen

Lebenslauf

Das Ziel des Vaters der Schülerin war es, sie deutsch zu erziehen. Das der Mutter, die eine Griechin war, aus ihr eine gute Hausfrau zu machen...

Historische Hintergrundinfos

Nach den „Blitzsiegen“ gegen Polen und Frankreich siegessicher, begannen die Deutschen Mitte 1940 mit den operativen Planungen für Hitlers...

Nach-Denken

"Die Freude, mein Vaterland zu sehen, war überwältigend.”; “ […] Zum ersten Mal [sah ich] unseren Führer, und dieses Erlebnis bleibt...

Ein-Blick ins Schularchiv

Ich bin am 20. März 1925 in Alexandrien geboren und auf den Namen ..... getauft. Schon als ich geboren wurde setze sich mein Vater als Ziel, ....