Main Menu Top Menu

Home / Gesichter/Portraits / LehrerInnen / Ernst Lichtenstein  

Ernst Lichtenstein

Hier begegnet ihr Ernst Lichtenstein, der zwischen 1932 und 1935 Lehrer an der damaligen DSA war und die Fächer Deutsch, Philosophie und protestantische Religion unterrichtete. Nach langem Suchen und investigativem Nachforschen, das uns in zahlreiche deutsche Archive führte, können wir euch hier die unglaubliche Geschichte dieser beeindruckenden Persönlichkeit erzählen.

Lebenslauf

Während seines Aufenthalts in Griechenland hatte sein Vater Selbstmord begangen. Seine Brüder wurden in Lager deportiert und viele andere Familienmitglieder sind vermisst...

Historische Hintergrundinfos

Ernst Lichtenstein hat wohl bereits ein halbes Jahr vor dem Machtantritt der NSDAP geahnt, dass sich das politische Klima in Deutschland verdüstere. Damit gehörte er sicher...

Liebesbrief

"Liebes Gretlein, Ich hätte dich so sehr gern vor meiner Abreise noch gesprochen. Ich war auch im Hause Diamantopoulos nach dir fragen, aber du warst noch nicht zurück... "

Der Philosoph

Er selber sah in seiner Rückkehr in die Lehrtätigkeit 1946 einen Auftrag, da er „glaubte, im neuen Deutschland keinen besseren Dienst an der Jugend tun zu können, als den,..."

Ein-Blick ins Schularchiv

Auf die beeindruckende Geschichte des Herrn Lichtenstein sind wir nicht durch unser Schularchiv gestoßen, sondern durch investigatives Nachforschen...